Eine-Welt-Projekt der Seelsorgeeinheit Backnang

In unserem Eine-Welt-Projekt wird die Verbindung zu unseren Freunden in der Weltkirche konkret. Wir versuchen sie nicht nur finanziell zu unterstützen, sondern sind auch in Gedanken und im Gebet mit ihnen verbunden.

Gemeinsames Missionsprojekt „Tariro Centre“ der Gemeinden Christkönig und St. Johannes seit 2008

In Simbabwe (der ehemaligen englischen Kolonie Rhodesien) leben heute mehr als eine Million Aidswaisen. Das bedeutet: Jedes vierte Kind hat mindestens einen Elternteil durch Aids verloren. Und die Zahl der Aidswaisen wächst weiter. Die Elterngeneration bricht fast vollständig weg. Großeltern, Tanten, Onkel oder noch weiter entfernte Verwandte versuchen, so gut wie möglich für die verwaisten Kinder zu sorgen. Aber oft genug sind sie selbst von Armut, Perspektivlosigkeit und Krankheit betroffen und auf Unterstützung angewiesen.

Das Tariro Centre wurde 2003 gegründet. Heute besuchen dort 250 Kindergarten- und Schulkinder die Kindertagesstätte und 750 Kinder die Schule. Getragen wird das Projekt vom Orden LCBL (Little Children of our Blessed Lady). Auf Empfehlung des (deutschen) Bischofs von Chinhoyi Dieter Scholz SJ unterstützt die Jesuitenmission in Nürnberg das Projekt. Aus dieser Konstellation und der direkten Projektkontrolle durch die Missionsprokur in Nürnberg sind wir zuversichtlich, hier ein Projekt gefunden zu haben, bei dem unsere Hilfe direkt bei den Ärmsten der Armen ankommt: den notleidenden Kindern der Aidsopfer.

Spendenkonto: (Bitte Verwendungszweck: „Tariro Centre“ angeben)
Kath. Kirchenpflege Backnang

IBAN: DE26 6025 0010 0000 0007 56
BIC: SOLADES1WBN
Verwendungszweck: Tariro Centre

Kontakt

N. Z.

Um die Webseite und unsere Services für Sie zu optimieren, werden Cookies verwendet. Weitere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie hier. Schließen