Das Konzert muss krankheitsbedingt leider abgesagt werden.

Crossover-Jazz für Saxophon und Kirchenorgel

Zwei Instrumente, zwei experimentierfreudige Profimusiker mit ausgeprägtem Faible für Jazz, Traditionelles im Mix mit Eigenkompositionen und die Kirche als Klangkörper. Mit diesem musikalischen Konzept laden Horn & Pipe mit Peter Dußling, Saxophon und Stephan Lenz, Orgel, beide studierte Profimusiker, seit 1995 zu ungewohnten Gehörgängen.

Am Freitag, den 13. Mai ist das Duo im Rahmen der Musik zur Blauen Stunde in der Christkönigskirche in Backnang zu hören. Das Konzert beginnt wie die „blaue Stunde“ mit Sonnenuntergang um 20.55 Uhr und endet mit Eintritt der völligen Dunkelheit um 21.33 Uhr.

Horn & Pipe fanden von 1995 bis 2021 in über 320 Konzerten in ganz Deutschland breiten Anklang und erreichten große Popularität nicht nur bei den ev. Kirchentagen in Leipzig, Stuttgart und Frankfurt. 2001 fanden sie besondere Beachtung als Finalisten beim internationalen Jazz and Churchorgan-Wettbewerb in Hannover. Sieben CD-Einspielungen dokumentieren die außergewöhnliche Vielfalt ihrer Musik. Inzwischen sind Einladungen zu namhaften Musikfestivals wie dem Festival Europ. Kirchenmusik in Schwäbisch Gmünd und den intern. Orgeltagen in Lemgo erfolgt. In SWR und Klassik-Radio wurden außerdem Reportagen über Horn & Pipe gesendet.

In diesem Konzert wird auch die aktuelle CD, die an der Mühleisen-Orgel in der Backnanger Johanneskirche aufgenommen wurde, präsentiert.

Corona: Mittlerweile gelten für Konzerte keine Corona-Einschränkungen mehr. Sie müssen also keine Maske tragen und auch keinen Impf- oder Genesenennachweis vorlegen. In diesem Konzert werden aber auf der linken Seite des Kirchenschiffs nur die markierten Plätze besetzt, so bleiben jeweils 1,5m Abstand gewährleistet und wer möchte, kann so auf Abstand sitzen. Auf der rechten Seite ist freie Platzwahl.

Mehr zu den Backnanger Konzerten.