Die Woche vor Ostern ist eine ganz besondere Zeit: Die Ereignisse verdichten sich, eine Fülle von Zeichenhandlungen versucht, die österliche Botschaft vorzubereiten und auszudeuten. Innerhalb dieser wenigen Tage spielen sich große Gefühlsunterschiede ab: vom jubelnden Hosianna mit Palmenzweigen bis zum „Kreuzige ihn“, die  spannungsvollen Stunden im letzten Abendmahl, die Angst im Garten Gethsemane, das Erleben von Verrat und Verleugnung, das Leiden Jesu bis zum Gefühl der Gottverlassenheit, Tod – Grablegung und der innige Moment, wo die Auferstehung Jesu erfahren wird, als er „Maria“ ausspricht.

All dies feiern wir in den Gottesdiensten der Karwoche:

Gründonnerstag:
18.00 Uhr – Beichtgelegenheit in Christkönig
19.00 Uhr –  Feierl. Abendmahl mit Ölbergstille in Christkönig
20.30 Uhr –  Gebetsstunde der Jugend in Christkönig
22.00 Uhr –  Taizé-Gottesdienst in Christkönig

Karfreitag:
10.30 Uhr – Kreuzweg für Kinder und Erwachsene in Christkönig
15.00 Uhr – Feier des Todes Jesu mit Kreuzverehrung (Zur Kreuzverehrung bitte Blumen mitbringen) in St. Johannes und Christkönig (Anmeldung notwendig)
18.00 Uhr –  Beichtgelegenheit in St. Johannes
20.00 Uhr – Karmette in St. Johannes

Karsamstag:
16.00 Uhr – Familienauferstehungsfeier im Gemeindehaus Christkönig
20.30 Uhr – Osternacht in Christkönig (Anmeldung notwendig)

Ostersonntag:
6.00 Uhr –  Osternacht in St. Johannes (Anmeldung notwendig)
10.30 Uhr –  Festgottesdienst mit Taufe in Christkönig (Anmeldung notwendig)
18.00 Uhr – Vesper in St. Johannes

Ostermontag:
9.30 Uhr –  ökumenischer Emmausgang von der Markuskirche nach Aspach
19.00 Uhr – Eucharistiefeier in St. Johannes