Vorab: Eigentlich entfallen zum 3.4. einige der Coronabeschränkungen. In dem Konzert gelten aber trotzdem weiterhin folgende Regeln:

  • Zutritt nur unter 3G
  • Maskenpflicht in der Kirche
  • Abstände
    • In den Bänken auf der Fensterseite gilt der bei den Gottesdiensten übliche Abstand von 1,5 m (Markierung durch blaue Punkte)
    • In den Bänken auf der Kreuzwegseite müssen keine Abstände eingehalten werden.

Eine Anmeldung ist übrigens nicht erforderlich.

Der Knabenchor capella vocalis mit Sitz in Reutlingen gehört heute zu den großen und bekannten Knabenchören Deutschlands. Höchste künstlerische Qualität, Stiltreue und Klangschönheit zeichnen die Interpretationen des Ensembles aus.

Am 3. April ist das Ensemble um 18 Uhr in der Christkönigskirche in Backnang zu hören. Diesmal mit einem Programm zur Passion und Chormusik von Schütz, Bach, Mozart, Mendelssohn, Brahms und Nystedt. Die Leitung des Chores hat Christian Bonath, Reiner Schulte begleitet an der Orgel.

Zahlreiche Preise und diverse Auszeichnungen bei nationalen wie internationalen Wettbewerben, sowie CD-, Rundfunk- und Fernsehaufnahmen dokumentieren das hohe künstlerische Niveau des Knabenchores Capella vocalis. Mit SWR 2 verbindet den Chor seit 2015 eine Medienpartnerschaft. Durch regelmäßige Auslandstourneen (Asien, Südamerika, Nordamerika, Europa) hat sich der Chor auch international einen hervorragenden Ruf erworben.

Zwanzig Minuten vor dem Konzert, um 17.40 Uhr, beginnt der Ohrenöffner, eine kurze Einführung in das Konzertprogramm

https://www.capella-vocalis.de/