Am Sonntag, den 3. Oktober um 18 Uhr, lädt die Katholische Sozialstiftung Backnang zu einer feierlichen Rosenkranzandacht in die Johanneskirche ein, die der Rottenburger Weihbischof Thomas Maria Renz mit uns feiern wird.

Passend zum Tag der Deutschen Einheit steht das Thema „Frieden“ im Vordergrund. Die Andacht ist Maria, der Gottesmutter und Patronin Europas gewidmet, die auch als „Königin des Friedens“ verehrt wird. Diesen Titel hatte Papst Benedikt XV im Jahr 1917 in die Lauretanische Litanei eingefügt, um das Ende des Ersten Weltkriegs zu erbitten.

Zudem wird Weihbischof Renz an den katholischen Zentrumspolitiker Matthias Erzberger erinnern, dessen Todestag sich zum 100. Mal jährt. Der Unterzeichner des Waffenstillstandsabkommens von Compiègne wurde am 21. August 1921 von rechtsnationalen Attentätern ermordet.

Regionalkantor Reiner Schulte übernimmt die musikalische Leitung, begleitet die Andacht an der Orgel und es singt die Sopranistin Silvia Scaal.

Spenden für die Stiftung sind willkommen.