(Bild von RitaE auf Pixabay)

Am Sonntag, 12.09.2021, dem kommenden Sonntag, lädt der Eine-Welt-Ausschuss gemeinsam mit weiteren Helfer*innen zu einer gemütlichen Hocketse nach dem 10.30-Uhr-Gottesdienst um die Johanneskirche herum ein.
Zu Essen gibt es Kürbiscremesuppe, Lauchsuppe, Chili con Carne und warmen Fleischkäse. Getränke stehen auch bereit; ebenso Kaffe und Kuchen.
Der Erlös ist für unser Missionsprojekt „Perspektiven für junge Menschen in Aleppo“ bestimmt. In dem Projekt werden christliche und muslimische Jugendliche ausgebildet, entweder in der Altenpflege oder als Klempner. Ziel ist es, einerseits den jungen Menschen eine Berufsperspektive in ihrer syrischen Heimat zu ermöglichen. Andererseits werden Menschen in der Pflege gebraucht, weil viele Alte zurückgeblieben sind und unterstützt werden müssen. Kenntnisse als Klempner werden gebraucht, um die vielen von Bomben zerstörten Häuser und Wohnungen wieder bewohnbar zu machen.

 

(Norbert Zeman, Josef Klein)