Es geht! Anders – mit dem Motto lädt MISEREOR zu einer Neuausrichtung unserer Lebensweise ein. Mit Respekt für das Gemeinwohl und für den Schutz der Natur. MISEREOR-Partnerorganisationen im Amazonastiefland von Bolivien zeigen, wie die Ernte verbessert wird durch eine Landwirtschaft im Einklang mit dem Wald: Zwischen den Pflanzen des Regenwalds werden Obst, Gemüse und Kräuter angebaut -so, wie sich die Pflanzen am besten vertragen und gegenseitig stärken. Es geht gegen Landraub, Abholzung und Vertreibung; man kämpft dafür, dass die Ureinwohner selbstbestimmt und im Einklang mit der Natur leben können. Zur Unterstützung dieser Arbeit bittet MISEREOR um Ihre Spende.

Am Sonntag, 21. Februar, 10 Uhr, können Sie den Gottesdienst zur Eröffnung der Fastenaktion live in der ARD aus dem Dom zu Hildesheim mitfeiern.
Weitere Infos: https://www.misereor.de/presse/pressemeldungen-misereor/es-geht-anders-misereor-fastenaktionseroeffnung-2021

Gerne können Sie Ihre Spende auf das Konto der
Kath. Kirchenpflege Backnang, IBAN: DE26 6025 0010 0000 007 56, BIC: SOLADES1WBN, Verwendungszweck: Misereor