(Bild: Sarah Frank, Factum ADP/In:Pfarrbriefservice.de)

Im dritten Schuljahr feiern die katholischen Kinder das Fest der Erstkommunion. Die Familien der katholischen Drittklässler wurden von der Kirchengemeinde bereits angeschrieben. Falls wir jemanden vergessen haben sollten, dann melden Sie sich bitte bei Frau Walter.

Die ersten Informationen können wir den Eltern nur unter Vorbehalt der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie geben. Coronabedingt verschieben sich Termine, läuft die Vorbereitung auf dieses Fest anders ab wie gewohnt und können wir nur mit Vorbehalt planen. Wir planen vorsichtig und hoffen auf einen günstigen weiteren Verlauf.

Die Vorbereitung für die Kinder findet mittwochnachmittags statt, voraussichtlich in Form von Weggottesdiensten in kleinen Gruppen in der Kirche Christkönig. Vorbehaltlich möchten wir nach den Faschingsferien beginnen. Im Januar gibt es diesbezüglich hoffentlich weitere Informationen.

Die Vorbereitung auf dieses Fest wird auch zu Hause in der Familie einen Schwerpunkt haben. Sie als Eltern geben Ihren Glauben an Ihre Kinder weiter. Sie sind für Ihre Kinder die ersten Ansprechpersonen in allen Fragen ihres Lebens. Für die Vorbereitung auf die Erstkommunion in der Familie wird es von uns immer wieder Material und Unterstützungsmöglichkeiten für zu Hause geben. Sie machen sich als Familie gemeinsam auf den Weg mit Ihrem Kind.

Wir hoffen, das Fest der Erstkommunion, voraussichtlich und immer vorbehaltlich der coronabedingten Entwicklungen, Ende April und im Monat Mai an verschiedenen Terminen, in kleinen Gruppen, mit ein paar wenigen Angehörigen, in der Kirche Christkönig feiern zu können.

Falls Sie für Ihr Kind noch kein Anmeldeformular erhalten haben oder das Fest verschieben möchten, können Sie sich mit all ihren Fragen an Frau Walter wenden: 07191 – 953777