Herzliche Einladung zum ökumenischen Neujahrs-Taizé-Gottesdienst am Freitag, 01.01.2021 um 16:50 Uhr in der evangelischen Pauluskirche (Feldkircher Straße 27 in Backnang-Maubach) mit Gesängen aus Taizé und mit einer Lichtfeier.

Dieser Gottesdienst ist ein Angebot für Menschen, die am Neujahrs-Vormittag im Bett bleiben und den Jahreswechsel geistlich begehen oder gerne wieder einmal ein ökumenisches Abendgebet mit Liedern aus Taizé besuchen wollen. Er enthält weder Predigt noch Kommunion/Abendmahl, dafür eine Zeit der Stille und meditative Lieder aus Taizé, außerdem freie Fürbitten. Somit bietet der Gottesdienst eine gute Möglichkeit, das Jahr 2021 besinnlich zu beginnen.

Für diejenigen, welche mit dem Auto kommen: Direkt bei der Kirche gibt es kaum Parkplätze, bitte also ausreichend Zeit für die Parkplatzsuche und Wege vom Parkplatz zur Kirche einplanen. Ort: <https://www.openstreetmap.org/#map=19/48.92490/9.42931>

Coronabedingt ist natürlich auch dieser Gottesdienst anders als sonst:

  • Die Kontaktdaten müssen erfasst werden.
  • Es ist nötig, einige Minuten früher zu kommen, damit die Auflagen bis 17:00 Uhr (Kontaktdaten, Platzvergabe …) umgesetzt sind.
  • Während des gesamten Gottesdienstes muss eine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden.
  • Es darf leider nicht gesungen werden. Es ist aber nicht verboten, mit geschlossenem Mund mitzusummen. Die Musik mit Sänger/inne/n und Instrumentalist/inn/en kommt aus Taizé.
  • Wenn die Kirche voll ist, wird der Gottesdienst in den Saal übertragen, sodass es ausreichend Plätze mit dem nötigen Abstand gibt.
  • Wer Corona-Symptome aufweist, kann nicht am Gottesdienst teilnehmen.

Jede/r ist herzlich willkommen und wäge das Risiko bitte selbst ab.

(Klaus Herberts)