Da der Schutz und die Bewahrung unserer Schöpfung und Umwelt zu den christlichen Kernthemen gehört, möchten wir auf die 2019 gegründete Klimainitiative Germanzero aufmerksam machen. Wir, das sind bisher Mitglieder der evangelischen Matthäusgemeinde, der katholischen Christkönigsgemeinde und weitere Backnanger Bürger*innen und Interessierte. Die Initiative Germanzero verfolgt zwei Ziele:

1. bis zur Bundestagswahl ein fertiges Klimaschutzgesetz zu schreiben, damit Deutschland 2035, und nicht erst 2050 klimaneutral werden kann.

2. flächendeckend möglichst viele lokale überparteiliche Klimaentscheide anzustoßen, also z.B. „Backnang klimaneutral bis 2035“. Dieses soll mittels eines Bürgerbegehrens erreicht werden, z.B. mit der Forderung, eine Stabsstelle Klimaschutz bei der Stadtverwaltung einzurichten oder einen von der Stadt unterstützten Bürgerrat zu diesem Thema.

Deshalb suchen Bertram Ribbeck vom Umweltteam der Matthäusgemeinde und Tobias Rehrl von der Christkönigsgemeinde Mitstreiter*innen, die daran interessiert sind, sich dieses Themas anzunehmen. Sollte eine Gruppe von 12 Personen oder mehr zusammenkommen, ist Germanzero bereit, diese Gruppe mit professioneller Moderation anzustoßen und zu begleiten. Jede*r Interessierte kann gerne zu unseren Treffen dazustoßen, die wegen der Coronabeschränkungen gegebenenfalls zunächst online stattfinden werden. Dazu bitte einfach eine kurze E-Mail an bertramribbeck@web.de, wir würden uns freuen.

(Tobias Rehrl)