In diesem Jahr ist so Einiges anders, aber das traditionelle Orgelkonzert am Silvesterabend soll möglichst stattfinden – vorbehaltlich der Regelungen des Landes und der Diözese.

In diesem Jahr wird Lucas Bastian (Paris/Stuttgart) den Abend gestalten, und das Konzert findet zum ersten Mal in der Christkönigskirche statt, die etwas mehr corona-konforme Sitzplätze bietet. Das Konzert am Silvesterabend dauert wie immer von 22 bis 23 Uhr.

Coronabedingt gibt es für das Konzert maximal 84 Plätze. Daher ist eine vorherige Anmeldung per Mail notwendig reiner.schulte@katholisch-backnang.de
Der Eintritt kostet 12/erm. 8 € und wird erst beim Einlass am Konzertabend bezahlt. Für das Konzert gelten die üblichen Hygiene- und Abstandsregeln. Insbesondere müssen sich alle Zuhörer*innen für die Nachverfolgbarkeit von Infektionsketten in Listen eintragen und ihre Kontaktdaten hinterlassen.

Der 24-jährige Lucas Bastian bekam seinen ersten Orgelunterricht im Alter von 12 Jahren. 2015 war er Preisträger beim Bundeswettbewerb von Jugend Musiziert. Bis 2019 studierte er Kirchenmusik in Stuttgart (Orgel bei Prof. Ludger Lohmann, Orgelimprovisation bei Prof. Johannes Mayr). Seit 2016 ist Lucas Bastian Kirchenmusiker an St. Franziskus und St. Johannes in Stuttgart. Im Wintersemester 2019/2020 war er Organscholar an der amerikanischen Kathedrale in Paris.