Die Corona-Krise hat unser aller Leben fest im Griff. Die Auswirkungen für sozial benachteiligte Familien sind dabei besonders hart. Das spüren vor allem ihre Kinder. Wenn Mama und Papa das Geld für Miete und Strom fehlt, ist ein Laptop für die Schule erst recht unbezahlbar. Solche Kinder und ihre Familien kann die Caritas-Kinderstiftung unterstützen, etwa durch Bereitstellung eines gebrauchten Laptop und einen Zuschuss für die Internetverbindung.

Damit Kinder nicht zu Verlierern der Corona-Pandemie werden, bittet Diözesancaritasdirektor Pfarrer Oliver Merkelbach um Unterstützung:
– Für 36 Euro packen wir vier Familienpakete mit Büchern, Malsachen, rätsel-und Geschicklichkeitsspielen, die Kinder sinnvoll beschäftigen und fördern.
– Mit 50 Euro helfen Sie, zwei benahteiligte Familien mit zuverlässiger Internetverbindung auszustatten, damit digitale Nachhilfe möglich ist.
– Mit 70 Euro tragen Sie dazu bei, dass wir junge Menschen für die digitale Welt fit machen.
– Mit 200 Euro ermöglichen Sie, einen gebrauchten Laptop, Drucker oder Computer zu kaufen, damit Kinder und Jugendliche aus benachteiligten Familien ihre
Hausaufgaben genauso gut erledigen können wie ihre Klassenkameraden.

Spenden an: Kath. Kirchenpflege Backnang, IBAN: DE26 6025 0010 0000 0007 56, BIC: SOLADES1WBN, Stichwort Caritas