Um Allerheiligen herum waren knapp 50 Personen aus Backnang für vier Tage in Annonay und haben die Partnerschaft mit der dortigen Kirchengemeinde wieder aufleben lassen.

Eliane Wewerka, die zu den Mitbegünderinnen dieser Partnerschaft gehörte, hat viele Jahre auf diesen Besuch hingearbeitet und ihn im Sommer mit vorbereitet. Leider hat sie ihn nicht mehr erlebt, kurz nach ihrem Besuch in Backnang im Rahmen der 125-Jahr-Feier ist sie in Winnenden verstorben.

Höhepunkt der Reise war ein Konzert des Backnanger Chores mit Gabriel Faurés Requiem in der neugotischen Pfarrkirche Saint-Francois in Annonay am Allerseelenabend.

Ein ausführlicher Bericht folgt noch, hier können Sie schon ein paar Bilder sehen.

Place des Cordolieres im Zentrum von Annonay, nicht weit von der Pfarrkirche Saint-Francois entfernt.

Pfarrkirche Saint-Francois d‘Annonay. Eine neogotische Kirche im Zentrum von Annony. Die hier zu sehnende Merklin-Orgel ist leider stillgelegt. Für das Konzert stand eine digitale Rodgers-Orgel zur Verfügung.

Saint-Francois d‘Annonay

Gemeindezentrum Saint-Charles in Annonay. Nach dem Konzert am 2.11. gab es hier einen Empfang und reichlich zu essen.