Am 15. Mai wurden mehr als 1.000 bunt gestaltete Asylstühle aus ganz Baden-Württemberg in einer Installation ausgestellt. Die Diakonie Württemberg macht sich mit der Aktion, unterstützt auch von der Caritas Rottenburg-Stuttgart und Freiburg, für Flüchtlingsschutz und eine offene Gesellschaft der Vielfalt stark. Die Stühlegestalterinnen und Stühlegestalter mit und ohne Flüchtlingsgeschichte stammen aus Flüchtlingsinitiativen, Kirchengemeinden, Schulen, diakonischen Einrichtungen und Kommunen.
Die Stühle sind inzwischen wieder zurück bei den Gestaltern und Gestalterinnen; am Welttag des Flüchtlings, am 20. Juni, werden einzelne Stühle zum Teil in Gemeinden  wieder gezeigt.
Da der Weltflüchtlingstag dieses Jahr auf Fronleichnam fällt, werden in der Christkönigkirche einige Stühle zu sehen sein.

Weitere Infos zur Aktion Asylstuhl: http://diakonie-wuerttemberg.de/kampagne-asyl