Die Stabsstelle Mediale Kommunikation der Diözese hat eine neue App entwickelt: eKKLESIA. Im App Store und im Play Store ganz einfach und kostenlos herunterzuladen gibt sie seit Anfang Mai einen Überblick über die architektonischen Zeugen unserer Geschichte. Pünktlich zum Auftakt der Remstal-Gartenschau startet sie mit einer Auswahl der wichtigsten Kirchen auf beiden Seiten des Flusses und der bedeutendsten Baudenkmäler unserer Diözese, insgesamt gut 100. Bis Ende diesen Jahres sollen alle unsere rund 2.400 Kirchen und Kapellen in der App eKKLESIA sowie der responsiven Website www.katholisch-in-wuerttemberg.de zu finden sein.